Bürgersprechstunde am 9. Oktober

In der Bürgersprechstunde im September ging es um die Mobilität und Fahrradverkehr auf und zum Boxberg. Wir wollten dieses Thema vertiefen und haben zu der Bürgersprechstunde im Oktober vom ADFC Herrn Bernhard Pirch-Rieseberg eingeladen. Anwesend war der Stadtrat Nicolá Lutzmann, interessierte Bürger und Bezirksbeirat Herr Aslan.

Man wurde sich schnell einig, dass etwas getan werden müsse.

Zunächst wäre als kurzfristige Lösung das Ausbessern der maroden Straße am Kühler Grund wichtig, wie auch die kleinen Wege durch die Weinberge. Für diese müsste zumindest eine Beleuchtung angebracht werden. Als langfristige Lösung müssten separate Fahrradwege eingeplant werden. Dafür wollen die Boxberger eine Interessensgruppe gründen und mit dem ADFC zusammenarbeiten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

18 − 13 =