Neue Fahnen für den Stadtteilverein

Das Sturmtief „Sabine“ hatte unsere Fahne an der Boxbergauffahrt beschädigt, so dass der Mast lange Zeit auf eine neue „Beflaggung“ warten musste.

Am 18.09.2020 war es endlich soweit und wir konnten an beiden Masten unsere neuen Fahnen zu Ehren des Klappstuhlkonzertes aufziehen.

Leider wurde ein Fahnenmast in der drauffolgenden Nacht umgefahren. Ob dem flüchtigen Fahrer beide Stadtteilfahnen zu üppig waren? Oder vielleicht wollte er durch diese Aktion den Boxberger*innen nur nahelegen, dass er in dieser Nacht auch eine Fahne hatte?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

8 − 6 =